Dittrich Immobilien
Telefon: 0951 - 301 851 90
mobil:    0172 - 610 35 89
Telefon: 0951 - 301 851 90
mobil:    0172 - 610 35 89
Dittrich Immobilien
Direkt zum Seiteninhalt
  
Datenschutzerklärung
 

Einleitung

Dittrich Immobilien Brennerstr. 56, 96052 Bamberg, nachfolgend Dittrich Immobilien genannt, verpflichtet sich mit dieser Erklärung, die gesetzlichen Bestimmungen über Datenschutz und Datensicherheit sorgfältig einzuhalten, auch wenn Sie unsere eigene Webseiten besuchen. Insbesondere verpflichten wir uns, das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie das für den Besuch von Webseiten maßgebliche Telemediengesetz (TMG) in Übereinstimmung mit der EU-DSGVO anzuwenden. Soweit Sie Daten und vor allem personenbezogene Daten über unsere Website an Dittrich Immobilien übermitteln, stellen wir mittels Verschlüsselung sicher, dass diese Daten gegen Einsichtnahme geschützt werden.
Sie können und sollen sich sicher fühlen, auch wenn Sie unsere Webseiten besuchen, denn
  • Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt  
  • wir erfassen keine Ihrer Daten verdeckt oder werten diese verdeckt aus  
  • Ihre Privatsphäre, Datenschutz- und Persönlichkeitsrechte werden respektiert.

Datenschutzhinweis  

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Um bestmögliche Transparenz herzustellen, informieren wir Sie im Folgenden über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Darüber hinaus teilen wir Ihnen mit, welche Betroffenenrechte Sie geltend machen können.

1. Verantwortliche Stelle
Die für die Datenerhebung und – Verarbeitung verantwortliche Stelle ist:

Dittrich Immobilien
Hans-Jürgen Dittrich
Brennerstr. 56
96052 Bamberg
email: immobilien.dittrich@arcor.de

Bei Fragen zu unseren Datenverarbeitungen oder Ihren Rechten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

2. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?
Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Interessenten, Kunden, Bevollmächtigten und gesetzlichen Vertretern, die uns im Rahmen des Verkaufs oder Vermietung von Immobilien mitgeteilt werden,
wie Name, Geburtsdatum, Geburtsland, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Adress- und Kontaktdaten, ggf. steuerrelevante Daten wie z.B. Ihre in- und/oder ausländische Steueridentifikationsnummer, sowie die Bankverbindungen zur Auftragsabwicklung. Bei den als solchen gekennzeichneten Angaben handelt es sich um Pflichtangaben, darüber hinausgehende Angaben erfolgen freiwillig. Zudem verarbeiten wir von Ihnen mitgeteilte Änderungen Ihrer persönlichen Daten. Zudem verarbeiten wir vertragsbezogene Daten, z.B. das Datum des Auftrags zur Vermittlung eines Vertrages und des Vertragsschlusses, die Vertragsmodalitäten, Kündigungen und Korrespondenz. Sensible Daten, z.B. Informationen zu Ihrer religiösen Zugehörigkeit erheben wir nicht.

3. Zu welchen Zwecken werden die Daten verarbeitet?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:
Zur Entscheidung über die Auftragsannahme: Wir verarbeiten Daten aus Ihrem Auftrag zur Überprüfung, ob der Durchführbarkeit des Vermittlungsauftrages Gründe entgegenstehen.
Zur Identifikationsprüfung: Wir, sowie ggf. auch von uns beauftragte Dritte, die zur Einhaltung des Daten-schutzes verpflichtet sind, verarbeiten Identifikationsdaten zur Durchführung der gesetzlichen Legitimations-pflicht im Vorfeld des Vertragsschlusses.
Zur Vertragserfüllung: Wir verarbeiten Daten, die uns beim Vermitteln eines Abschlusses von Miet- und Kaufverträgen mitgeteilt werden, sowie vertragsbezogene Daten und kontenbezogene Daten zur Vorbereitung, Durchführung, Abwicklung und Abrechnung, sowie – soweit erforderlich – zur Durchsetzung von Ansprüchen aus den Verträgen.
Zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen: Wir verarbeiten Daten innerhalb der Dittrich Immobilien und der angeschlossenen Unternehmen zur Einhaltung gesetzlicher Anforderungen, wie der Geldwäsche- und Betrugsprävention, der Risikovorsorge, sowie gesetzlicher Buchführungs-, Aufbewahrungs- und Offenlegungspflichten aus dem Handels- und Steuerrecht.
Zu Beratungs- und Werbezwecken: Wir verarbeiten Daten zur Nachbetreuung bei vermittelten Verträgen und der Abklärung von Fragen.

 
4. Auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
Die Datenverarbeitung zum Zweck der Entscheidung über den Vertragsschluss und der Vertragsdurchführung basiert auf Art. 6 Abs. 1 b der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (Erforderlichkeit zur Begründung oder Durchführung eines Vertrages).
Die Datenverarbeitung im Rahmen der Identitätsprüfung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 c DSGVO sowie den gesetzlichen Anforderungen des Geldwäschegesetzes (GWG).
Die Datenverarbeitung zu Beratungs- und Werbezwecken erfolgt, soweit rechtlich zulässig, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Sie dient unserem berechtigten Interesse, die von uns vermittelten vertraglichen Beziehungen zu pflegen. Darüber hinausgehende Datenverarbeitung zu Werbezwecken basiert auf einer entsprechenden Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).
Die Datenverarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen im Hinblick auf die Geldwäsche- und Betrugsprävention, die Risikovorsorge, sowie gesetzliche Buchführungs-, Aufbewahrungs- und Offenlegungspflichten aus dem Handels- und Steuerrecht basieren auf Art. 6 Abs. 1 c DSGVO.

5. Wer ist Empfänger der Daten?
Reguläre Empfänger der personenbezogenen Daten sind die für die jeweiligen Vermittlungs-Verträge zuständigen Mitarbeiter, sowie ggf. in den Geschäftsprozeß involvierte Kooperationsunternehmen sowie deren Mitarbeiter, die arbeitsvertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes und der Verschwiegenheit verpflichtet sind. Im Hinblick auf die Einhaltung gesetzlicher Pflichten können ggf. Dritte Zugriff auf personenbezogene Daten haben, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden. Prüfer und Aufsichtsbehörden im Rahmen der gesetzlichen Prüfungspflichten und des Prüfungsauftrags können Zugriff auf Ihre Daten haben. Diese sind gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

6. Erfolgt eine Datenübermittlung an Drittstaaten?
Sofern eine Immobilie im Ausland vermittelt wird, erfolgt eine Datenübermitttlung im erforderlichen Umfang an in den Geschäftsprozeß involvierte ausländische Kooperationsunternehmen sowie deren Mitarbeiter, die arbeitsvertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes und der Verschwiegenheit verpflichtet sind. Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen und Ihrer Betroffenenrechte wird durch die Vereinbarung von EU-Standardvertragsklauseln sichergestellt.

7. Wie lange werden die Daten gespeichert?
Soweit keine darüber hinausgehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, werden die Daten von uns so lange gespeichert, wie dies zur Vertragserfüllung und zur Sicherung, sowie Durchsetzung von Ansprüchen erforderlich ist. Zur Erfüllung von steuerlichen und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten, wie das Handelsgesetzbuch, die Abgabenordnung und Anforderungen aus dem Kreditwesengesetz halten wir die Vertragsdaten bis zu 10 Jahren nach Vertragsende.
Die Kopie Ihres Legitimationspapiers speichern wir aufgrund der Vorschriften des Geldwäschegesetzes 5 Jahre nach Vertragsende.
 

8. Welche Betroffenenrechte haben Sie?
Widerruf der Einwilligung
Ihre gegebenenfalls erteilte Einwilligung in die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenverarbeitung hat und dass er sich nicht auf solche Datenverarbeitungen erstreckt, für die ein gesetzlicher Erlaubnisgrund vorliegt und die daher auch ohne Ihre Einwilligung verarbeitet werden dürfen. Der Widerruf kann über unsere Kontaktaufnahme auf der Webseite www.dittrichimmobilien.de, per Fax 0951-9685338 oder schriftlich an die oben angegeben Anschrift gerichtet werden:
Dittrich Immobilien
Hans-Jürgen Dittrich
Brennerstr. 56
96052 Bamberg
email: immobilien.dittrich@arcor.de

Weitere Betroffenenrechte
Darüber hinaus stehen Ihnen nach den Artikeln 15 bis 21 und 77 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Betroffenenrechte zu:
Auskunft: Information darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir wie verarbeiten, Art. 15 DSGVO.
Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten sowie Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, Art.16 DSGVO.
Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Bitte beachten Sie, von der Löschung ausgenommen sind Daten, die wir zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sowie Daten, für die gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen, Art. 17 DSGVO.
Einschränkung der Verarbeitung: Diese führt dazu, dass Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nur sehr beschränkt verarbeitet werden dürfen, z.B. zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher und juristischer Personen, Art. 18 DSGVO.
Widerspruch gegen die Datenverarbeitung: Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage eines berechtigten Interesses oder zu Direktwerbezwecken und damit zusammenhängendem Profiling erfolgt, Art. 21 DSGVO.
Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Daten, die Sie uns bereit gestellt haben in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und im Rahmen des technisch machbaren eine direkte Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen.

Zur Wahrnehmung dieser gesetzlichen Rechte bitten wir Sie, sich per E-Mail an Dittrich Immobilien unter immobilien.dittrich@arcor.de oder schriftlich an die oben angegebene Anschrift zu wenden.
Zudem haben Sie das Recht, bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

9. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Die Erhebung bestimmter personenbezogener Daten ist gesetzlich vorgeschrieben oder für einen Vermittlungs- oder Vertragsabschluss oder dessen Durchführung zwingend erforderlich.
Ohne die Angabe dieser personenbezogenen Daten sind wir regelmäßig nicht in der Lage einen Auftrag oder Vertrag mit Ihnen zu begründen oder durchzuführen.
Büro:
Brennerstr. 56
96052 Bamberg
Mo - Fr 08.00h bis 10.00h
Tel : 0951 - 301 851 90
mobil:     0172-6103589
Fax:  0951 - 968 53 38
mail: immobilien.dittrich@arcor.de


Tel : 0951 - 301 851 90
mobil:     0172-6103589
Fax:  0951 - 968 53 38


Zurück zum Seiteninhalt